•  
  •  
Blitzschutz... denn das nächste Gewitter kommt bestimmt!
Ein wunderschönes Schauspiel, gewaltig und kraftvoll - Natur pur. Aber gefährlich.

Blitzeinschläge können Teile von Gebäuden ohne Blitzschutz zerstören, wenn zum Beispiel in Baustoffen enthaltenes Wasser explosionsartig verdampft oder Brände entstehen. Der Blitz kann über elektrische Leitungen (z.B. von Antennen) oder Rohrleitungen (z.B. von Solarkollektoren) in das Innere von Gebäuden eindringen und dort weitere Zerstörungen anrichten.

Das Feuerwerk ist öfter als man denkt in nächster Nähe. Jeder Quadratkilometer Schweizerboden wird von durchschnittlich fünf Blitzeinschlägen pro Jahr wahllos getroffen. Weder Bäume oder Gebäude, noch Gewässer in nächster Umgebung haben eine schützende Funktion. Die Folgen eines Blitzeinschlages für Personen, Hab und Gut sind meistens beträchtlich.

Die Blitzschutzanlage schütz auch Ihr Haus und Bewohner absolut sicher vor den Urkräften des Blitzschlages. Die Statistik der Gebäudever-sicherungen ist eindeutig. Es gibt keine nennenswerten Schadenfälle an Gebäuden, die mit einem fachgerecht installierten Blitzschutz ausgerüstet sind.

Natürlich garantieren wir Ihnen eine nach den verbindlichen Richtlinien sorgfältige Planung und Montage für den Bau von Blitzschutzanlagen.

image-324763-Blitzschlag.jpg
image-324764-hausbrand2.jpg
image-324765-BrandMueller.jpg
image-324766-blitzschutz.jpg